Wie wäre es mit einem Glamping in den Bergen der Ariège?

Veröffentlicht am : 25 August 20214 minimale Lesezeit

Campen in den Bergen ist eine der einfachsten Möglichkeiten für junge Leute, neue Freunde zu finden. Es ist eine Möglichkeit für Kinder, Spaß zu haben. Jedes Camp bietet Unterhaltung, Clubs und Einrichtungen für Kinder. Es ist auch ein Ort, an dem man den Alltag hinter sich lassen und gleichzeitig die umliegende Natur genießen kann.

Aktivitäten in der Ariege

Das Departement Ariège wird Jung und Alt ansprechen, egal ob Sie mit der Familie oder mit Freunden unterwegs sind, was auch immer Ihre Wünsche sind. In der Tat bietet es eine breite Palette von Aktivitäten, so dass jeder Spaß haben und eine gute Zeit während eines Glamping-Urlaubs in Ariège verbringen kann. Mit oder ohne Kinder können Sie eine Bootsfahrt auf dem Labouich unternehmen, dem längsten schiffbaren unterirdischen Fluss Europas. Sie werden ein einzigartiges Universum entdecken, das Sie in Erstaunen versetzen wird. Zögern Sie nicht, einen kleinen Zug zu nehmen, um die größte Höhle Europas zu besuchen, die im Guinness-Buch der Rekorde aufgeführt ist. Die Natur in dieser abgelegenen Gegend wird Sie in ihren Bann ziehen. Wenn Sie mitten im Winter nach Ariel kommen, können Sie die zahlreichen Skigebiete der Provinz nutzen. Dann sehen Sie die andere Seite dieser Gegend, und Sie können Wintersport treiben oder ein Raclette bei einem guten Holzfeuer genießen.

Die Natur in der Ariège genießen

Für Naturliebhaber bietet das Glamping in der Ariège viele natürliche Attraktionen zum Spazierengehen oder Wandern. Vom Dorf Aulus-les-Bains aus können Sie zum Beispiel in wenigen Minuten zu Fuß den berühmten Ars-Wasserfall bewundern, der von Earl Russell im 19. Wenn Sie Legenden mögen, sollten Sie nicht zögern, den sprudelnden Brunnen von Fontestorbes zu entdecken. Die Geschwindigkeit dieses Wasserfalls ändert sich regelmäßig und die Menschen haben den Grund dafür nicht gefunden. So entstand die Legende, dass die versperrte Höhle nun zu einer luxuriösen Residenz wird, in der Encantados leben und Feen an Frühlingsabenden die Wäsche mit goldenen Mixern waschen.

Genießen Sie das kulturelle Erbe

Besuchen Sie den prähistorischen Park von Tarascon, um Ihre Geschichte und Kultur zu vertiefen. Sie können das Erbe dieser Epoche dank einer sehr komplexen landschaftlichen Technologie entdecken, die es Ihnen ermöglicht, die Welt von 15 Hektar nachzubilden, in der Sie sich frei bewegen und in Ihrem eigenen Tempo besichtigen können. Glamping in der Ariège bedeutet auch, das reiche Kulturerbe zu entdecken, darunter die berühmte Katharerburg von Foix und das berühmte Schloss des Grafen von Foix oder Montsegur. Neben der mittelalterlichen Vergangenheit begann die Geschichte der Ariège schon lange vor dieser für die Region wichtigen Epoche, denn sie verfügt über zahlreiche außergewöhnliche Höhlen, wie die Höhle von Niaux und die Höhle von Lombrives in der Nähe des Campingplatzes Grottes. Auf dem Weg nach Foix können Besucher auch andere einzigartige Attraktionen entdecken, wie den unglaublichen unterirdischen Fluss Labouiche und die Höhle von Mas-d’Azil. Bei der Besichtigung dieser touristischen Highlights beschränkt sich das Erbe der Ariege nicht nur auf ihre Geschichten, sondern kommt auch in den malerischen und charmanten Dörfern zum Ausdruck. Die Neugierigsten werden die Gelegenheit haben, Mirepoix, Camon und Saint-Lizier zu erkunden.

Plan du site